Sommerflohmarkt auf dem Marheinekeplatz

Flohmarktstand Marheinekeplatz

Nach der Zeit der strengeren Coronamaßnahmen waren wir mal wieder auf unserem Lieblingsflohmarkt und konnten Spenden für Berliner Frauenhäuser (die häusliche Gewalt nahm während des Lockdowns leider stark zu) und Unterschriften für Petitionen und Eilaktionen sammeln. Weiterlesen

Welttag gegen Menschenhandel. Special: Bacha Bazzi

Kleiner Junge mit großen Augen
  • Datum30. Juli 2020 10:30 – 16:30 Uhr

Unser Gruppenmitglied Selsela ist aus Afghanistan nach Deutschland geflohen und studiert hier nun. Zum Welttag gegen den Menschenhandel hat sie einen Artikel über eine Form des Menschenhandels geschrieben, die bei uns kaum bekannt, aber in Afghanistan Tradition ist. Warum existiert Bacha Bazzi in Afghanistan noch immer? Bacha Bazzi bedeutet wörtlich „Jungenspiel“. Hier wird ein Kind zwischen Weiterlesen

Prostitution – legal, illegal, egal?

Podium bei Diskussion zu Prostitution

Es ist fast zwanzig Jahre her, dass Prostitution in Deutschland entkriminalisiert wurde. Seit einigen Jahren gilt auch das Prostitutionsschutzgesetz. Dennoch wird der rechtliche wie der gesellschaftliche Umgang mit Prostitution von allen Seiten kritisiert. Obwohl Amnesty zu diesem Thema eine feste Position vertritt (nachzulesen hier), wollten wir dem gesellschaftlichen Diskurs entsprechend unseren Gästen am 28. Januar Weiterlesen

Herbstflohmarkt auf dem Marheinekplatz

Flohmarktstand Marheinekeplatz

Wir waren mal wieder auf unserem Lieblingsflohmarkt vertreten und konnten uns dieses Mal über besonders viele Spenden und Unterschriften für Petitionen und Eilaktionen freuen! Alle Einnahmen kommen traumatisierten Geflüchteten zugute. Weiterlesen

Infostand Lesung Deborah Feldman

Infostand Lesung Deborah Feldman

In der Potsdamer Lesereihe „Herkunft = Zukunft?“ hören die Besucher besondere Lebensgeschichten, folgen der Geschichte von Menschen und fragen nach Zukunft. Der erste Gast war Deborah Feldman, die in einer ultraorthodoxen jüdischen Glaubensgemeinschaft in New York aufwuchs und es schaffte, sich ein selbstbestimmtes Leben als Schriftstellerin zu erkämpfen. Sie lebt heute mit ihrem Sohn in Weiterlesen

Osama – Freiluftkino im Rosengarten

Nach der Machtübernahme durch die Taliban stehen in Afghanistan tausende Witwen und alleinstehende Frauen vor einem unüberwindlichen Problem: Wie sollen sie ihren Lebensunterhalt verdienen, wenn sie nur in Begleitung männlicher Verwandter das Haus verlassen dürfen? Eine Mutter beschließt darum, ihre 12-jährige Tochter als Sohn Osama zu verkleiden. Als die Taliban anfangen, Jungen für ihre Ausbildungsschule Weiterlesen

Mal- und Briefaktion für Kalpana Chakma

Die Menschenrechtsverteidigerin Kalpana Chakma aus Bangladesch „verschwand“ 1996. Wir erinnerten mit einer Pflastermalaktion an sie, sprachen mit Passant_innen über ihren Fall und informierten allgemein über das Schicksal „Verschwundener“ weltweit. Wir freuen uns über die zahlreichen Urgent Actions, die die Interessierten unterschrieben und nun an den Premierminister von Bangladesch geschickt werden. Weitere Eindrücke findet ihr in Weiterlesen

Caroline Rosales: „Sexuell Verfügbar“

Muss ich gut aussehen, um gehört zu werden? Eigentlich ist mir doch nichts passiert – oder Fragen, die sich viele Frauen stellen. Caroline Rosales stellt sie am 26. Mai um 18:30 Uhr in der Backfabrik öffentlich: Nah an ihrer eigenen Geschichte erzählt sie, wie bereits kleine Mädchen darauf konditioniert werden, lieb und höflich zu sein Weiterlesen

Science Slam zum Internationalen Frauentag

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 08. März boten wir einen Tag später Forschungsergebnissen rund ums Thema „Frau“ eine Bühne – egal aus welchem Fachbereich. Die Teilnehmerinnen stellten unterhaltsam die Essenz ihrer Seminar- und Abschlussarbeiten vor. Das Publikum war die Jury und kürte Nina Dissing zur Siegerin. Weiterlesen

Das beherrschte Geschlecht. Warum sie will, was er will.

Sexualität ist mehr als Sex – es geht um Rollenzuschreibungen, Regeln und Rechte. Wie frei, gleichberechtigt und sexuell selbstbestimmt sind Frauen heute? Hat weibliche Sexualität sich emanzipiert oder lediglich maskulinisiert? Darüber diskutieren wir mit Diplom-Psychologin Dr. Sandra Konrad, die aus ihrem Buch „Das beherrschte Geschlecht. Warum sie will, was er will“ (Piper) liest. Sie verbindet Weiterlesen